Benutzer:-jkb-/test1

    aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

    "Ref-extends"-Erweiterung 2019


    Modell 1

    (Grundref von den Seitenrefs getrennt)

    Dazu sagte der Historiker XY<ref name="XY">hier vollständige Angaben des Buches</ref>, dass dies nicht immer
    zutrifft.<ref extends="XY">hier die erste Seitenangabe - S. 123</ref> Später relativiert er diese Aussage<ref extends="XY">
    hier die zweite Seitenangabe - Seite 242</ref>
    <references />
    


    Dazu sagte der Historiker XY[1], dass dies nicht immer zutrifft.[1.1] Später relativiert er diese Aussage [1.2]

    1. hier vollständige Angaben des Buches
      1. hier die erste Seitenangabe - S. 123
      2. hier die zweite Seitenangabe - Seite 242


    Modell 2

    (Grundref und die erste Seitenref hintereinander)

    Dazu sagte der Historiker XY, dass dies nicht immer
    zutrifft.<ref name="XY">hier vollständige Angaben des Buches</ref><ref extends="XY">hier die erste Seitenangabe - 
    S. 123</ref> Später relativiert er diese Aussage<ref extends="XY">hier die zweite Seitenangabe - Seite 242</ref>
    <references />
    


    Dazu sagte der Historiker XY, dass dies nicht immer zutrifft.[1][1.1] Später relativiert er diese Aussage[1.2]

    1. hier vollständige Angaben des Buches
      1. hier die erste Seitenangabe - S. 123
      2. hier die zweite Seitenangabe - Seite 242


    Modell 3

    (Modell 1 mit references unter dem text)

    Dazu sagte der Historiker XY<ref name="XY" />, dass dies nicht immer
    zutrifft.<ref extends="XY">hier die erste Seitenangabe - S. 123</ref> Später relativiert er diese Aussage
    <ref extends="XY">hier die zweite Seitenangabe - Seite 242</ref>
    
    <references>
    <ref name="XY">
    hier vollständige Angaben des Buches
    </ref>
    </references>
    


    Dazu sagte der Historiker XY[1], dass dies nicht immer zutrifft.[1.1] Später relativiert er diese Aussage[1.2]

    1. hier vollständige Angaben des Buches
      1. hier die erste Seitenangabe - S. 123
      2. hier die zweite Seitenangabe - Seite 242


    Modell 4

    (Modell 2 mit references unter dem text)

    Dazu sagte der Historiker XY, dass dies nicht immer
    zutrifft.<ref name="XY" /><ref extends="XY">hier die erste Seitenangabe - S. 123</ref> Später relativiert er diese 
    Aussage<ref extends="XY">hier die zweite Seitenangabe - Seite 242</ref>
    
    <references>
    <ref name="XY">
    hier vollständige Angaben des Buches
    </ref>
    </references>
    


    Dazu sagte der Historiker XY, dass dies nicht immer zutrifft.[1][1.1] Später relativiert er diese Aussage[1.2]

    1. hier vollständige Angaben des Buches
      1. hier die erste Seitenangabe - S. 123
      2. hier die zweite Seitenangabe - Seite 242


    Modell 5

    Falls die diskutierte Nennung des Autors bei den Seitenangaben nicht implementiert wird, kann man dies in der jeweiligen <ref extends="XY"> (XY, 2000, a.a.O./s.o., Seite 100) selber erreichen (u.U. auch sonstige Anmerkungen, Hinweise usw. bzw. Autor, Jahr falls mehrere Monographien desselben Autors zu nennen sind); Nachteil: sollte diese Option später nach-implementiert werden, so müsste man alle so formatierten Seiten-Refs zurückkorrigieren.
    (hier mit Modell 3)

    Dazu sagte der Historiker XY<ref name="XY" />, dass dies nicht immer
    zutrifft.<ref extends="XY">hier die erste Seitenangabe - XY, a.a.O., S. 123</ref> Später relativiert er diese Aussage
    <ref extends="XY">hier die zweite Seitenangabe - XY, a.a.O., Seite 242, Fußnote 33</ref>
    
    <references>
    <ref name="XY">
    hier vollständige Angaben des Buches
    </ref>
    </references>
    


    Dazu sagte der Historiker XY[1], dass dies nicht immer zutrifft.[1.1] Später relativiert er diese Aussage[1.2]

    1. hier vollständige Angaben des Buches
      1. hier die erste Seitenangabe - XY, a.a.O., S. 123
      2. hier die zweite Seitenangabe - XY, a.a.O., Seite 242, Fußnote 33
    .
    
    noch nicht geklärt
    • die unterbringung der "Grundref" (s. Modell 1 vs. 2)
    • funktioniert wohl nicht bei references, deren text am ende des Artikels platziert wird - scheint zu funzen, s. Modell 3 (hier kombiniert mit Modell 2, mit Modell 1 aber ebenfalls funktionsfähig)
    • s. Disk irgendwo in dewiki - lesemaschinentauglich (f. blinde)? - vielleicht Ausgabe nicht nur "Seite 111" sondern "Müller a.a.O., Seite 111" ?? - kann man auch manuell erreichen, s. Modell 5