Berylliumchlorid neu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Strukturformel
Struktur polymeren Berylliumchlorids
Allgemeines
Name Berylliumchlorid neu
Andere Namen

Chlorberyllium

Summenformel BeCl2
Kurzbeschreibung

süß schmeckende, farblose, zerfließende Kristalle[1]

Externe Identifikatoren/Datenbanken
CAS-Nummer 7787-47-5
Eigenschaften
Molare Masse 79,92 g·mol−1
Aggregatzustand

fest

Dichte

1,9 g·cm−3[1]

Schmelzpunkt

405 °C[1]

Siedepunkt

482 °C[1]

Löslichkeit

leicht löslich in Wasser, Ethanol und anderen organischen Lösungsmitteln[1]

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung Belegangebe fehlt Errorkat
06 – Giftig oder sehr giftig 08 – Gesundheitsgefährdend 09 – Umweltgefährlich

Gefahr

H- und P-Sätze H: 301​‐​330​‐​315​‐​317​‐​319​‐​335Vorlage:H-Sätze/Wartung/mehr als 5 Sätze​‐​350i​‐​372​‐​411
P: 201​‐​260​‐​273​‐​280​‐​284​‐​301+310Vorlage:P-Sätze/Wartung/mehr als 5 Sätze [2]
Toxikologische Daten
Thermodynamische Eigenschaften
ΔHf0

−490,4 kJ/mol[4]

Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.
  • [2]: nein
  • {| style="text-align:center; margin-left:auto; margin-right:auto; background-color:transparent;"

|- | 06 – Giftig oder sehr giftig | 08 – Gesundheitsgefährdend | 09 – Umweltgefährlich |}: nein

Berylliumchlorid ist das Berylliumsalz ...

Quelltext der Box geändert:
CLP           = {{CLP|Sammelbegriff=Berylliumverbindungen |ZVG=82790 |Datum=8. April 2012}}
Quelle GHS-Kz = <ref name="GESTIS" />

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 Vorlage:RömppOnline
  2. 2,0 2,1 2,2 Eintrag zu Berylliumchlorid in der GESTIS-Stoffdatenbank des IFA, abgerufen am 1. Februar 2016 (JavaScript erforderlich).
  3. Hygiene and Sanitation. Vol. 30(1-3), S. 169, 1965.
  4. Vorlage:CRC Handbook
  5. Nicht explizit in EU-Verordnung (EG) 1272/2008 (CLP) gelistet, fällt aber dort mit der angegebenen Kennzeichnung unter den Sammelbegriff „Berylliumverbindungen“; Eintrag aus der CLP-Verordnung zu Berylliumverbindungen in der GESTIS-Stoffdatenbank des IFA, abgerufen am 8. April 2012 (JavaScript erforderlich).
  6. Vorlage:Sigma-Aldrich