Zur Beschreibungsseite auf Commons

Datei:Wappen des Saarlands.svg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Originaldatei(SVG-Datei, Basisgröße: 512 × 630 Pixel, Dateigröße: 135 KB)

Commons-logo.svg Diese Datei und die Informationen unter dem roten Trennstrich werden aus dem zentralen Medienarchiv Wikimedia Commons eingebunden. Zur Beschreibungsseite auf Commons Zur Beschreibungsseite auf Commons

Beschreibung

Künstler
Entwurf vom Landesarchiv Saarbrücken für das Saarland
Wappen
Deutsch: des Saarlandes seit dem Beitritt zur Bundesrepublik Deutschland 1957
English: Saarland, state of the Federal Republic of Germany, since 1957
Français : de la Sarre, état féderé de la République fédérale d’Allemagne, depuis 1957
Italiano: del Saarland
Nederlands: Saarland
Polski: Saary. Obecny herb obowiązuje od 1957 r.
Blasonierung
Deutsch: „Das Wappen des Saarlandes zeigt in einem gevierten Halbrundschild:
oben links einen goldgekrönten silbernen Löwen in blauem, von silbernen Kreuzen besätem Feld,
oben rechts in Silber ein rotes geschliffenes Balkenkreuz,
unten links in Gold einen roten Schrägrechtsbalken, belegt mit drei gestümmelten silbernen Adlern,
unten rechts in Schwarz einen rotgekrönten, rotbewehrten goldenen Löwen.“
English: “The coat of arms of Saarland is in a half-round shield quarterly:
dexter chief Azure semy of crosslets Argent a lion Argent crowned Or,
sinister chief Argent a cross gironny Gules,
dexter base Or a bend Gules charged with three alerions Argent,
sinister base Sable a lion Or crowned and armed Gules.”
Français : « Écartelé du comté de Sarrebruck (d'azur, semé de croisettes d'argent, au lion du second, lampassé de gueules et couronné d'or), de la Principauté archiépiscopale de Trèves (d'argent, à la croix de gueules), de la Lorraine (d'or à la bande de gueules chargée de trois alérions d'argent), et du Palatinat du Rhin (de sable, au lion d'or, couronné, armé et lampassé de gueules). »
Referenzen
Deutsch: § 1 des Gesetzes Nr. 509 über das Wappen des Saarlandes vom 9. Juli 1956, in Kraft seit dem 1. Januar 1957
English: translation of clause 1 of Law No. 509 on the Coat of Arms of Saarland from , in force since
Beschreibung
Das Wappen des Historischen Vereins für die Saargegend von 1856, das mit nur marginalen Varianten (es fehlen z.B. die silbernen Kreuze) die vier selben Teilwappen benutzte, allerdings in anderer Anordnung, diente dem Landesarchiv Saarbrücken als Vorlage.
Datum /
Quelle Fahnen Kössinger: Flaggenkatalog 2012, Seite 37
2012-06-30 von ludger1961 (talk) mit INKSCAPE aus PDF extrahiert und bearbeitet
Genehmigung
(Weiternutzung dieser Datei)
Public domain
Dieses Bild stellt das Wappen einer deutschen Körperschaft des öffentlichen Rechts dar. Nach § 5 Abs. 1 UrhG (Deutschland) sind amtliche Werke wie Wappen gemeinfrei. Zu beachten: Wappen sind allgemein unabhängig von ihrem urheberrechtlichen Status in ihrer Nutzung gesetzlich beschränkt. Ihre Verwendung unterliegt dem Namensrecht (§ 12 BGB), und den öffentlichen Körperschaften dienen sie darüber hinaus als Hoheitszeichen. Weitere Informationen dazu gibt es unter Wikipedia:Wappen, Amtliches Wappen und Wappensatzung.
Wappen Deutschlands
Andere Versionen

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell08:19, 8. Mär. 2018Vorschaubild der Version vom 8. März 2018, 08:19 Uhr512 × 630 (135 KB)FränsmerDateigröße reduziert

Die folgende Seite verwendet diese Datei:

Globale Dateiverwendung

Die nachfolgenden anderen Wikis verwenden diese Datei:

  • Verwendung auf en.wikipedia.beta.wmflabs.org

Metadaten