Wikipedia:Lua/Modul/Vorlage:Str/de

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlagenprogrammierung Diskussionen Lua Test Unterseiten
Modul Deutsch English

Vorlage:Str – Modul für die Vorlage:Str …… Familie, und Ausführung der gesamten Aktivitäten.

Die Zusammenstellung richtet sich nach der deutschsprachigen Wikipedia 2010.

Funktionen für Vorlagen[Quelltext bearbeiten]

Wie bei der Vorlagenprogrammierung 2006–2011 werden in der Regel alle Zeichenkettenparameter getrimmt (auch wenn sie alle unbenannt sind); Ausnahmen sind benannt.

  • Alle angegebenen Parameter beziehen sich wahlweise
    1. auf den Aufruf mit #invoke, falls dieser Parameter enthält;
    2. auf die umgebende Vorlageneinbindung, falls nicht.
crop
Gibt Text {1} um die Anzahl {2} rechts verkürzt zurück. Wird Anzahl nicht angegeben, wird 0 angenommen.
en:Template:Str crop
  1. Text
  2. Anzahl; 1 wenn nicht angegeben
Fehler, wenn {2} < 0
Rückgabewert: Verbleibende Zeichenkette am Anfang, falls überhaupt.
find
Suche eines Teilzeichenkette {2} in einem Text {1}.
  1. Text
  2. Teilzeichenkette
Rückgabewert: Zeichenposition; gezählt ab 1 (nicht 0-basiert wie sonst bei Berechnungen).
-1 wenn nicht gefunden
en:Template:Str find
hex2dez
Gibt den ganzzahligen Wert aus Hexadezimalcode Text {1} zurück. Ist dies nicht interpretierbar, wird 0 zurückgegeben.
  1. Zeichenkette, mit 0-9 A-F a-f
index
Gibt ein einzelnes Zeichen aus dem getrimmten Text {1} zurück, das durch Index {2} festgelegt wird. Text und Index sind Pflichtangaben.
  1. Text
  2. Index, gezählt ab 1 in Text
Fehler, wenn Index größer gewählt wird als Text lang ist
en:Template:Str index
left
Gibt die ersten Anzahl{2} Zeichen von Text {1} zurück. Ist die Anzahl {2} größer als die Textlänge, wird eine leere Zeichenkette zurückgegeben.
  1. Text
  2. Anzahl; wenn nicht angegeben, wird 1 angenommen.
en:Template:Str left
len
Ermittlung der Stringlänge. Führende und nachfolgende Leerzeichen bleiben unberücksichtigt.
  1. Zeichenkette
en:Template:Str len
≥ len
Bedingte Antwort in Abhängigkeit von der Länge einer Zeichenkette {1} im Vergleich mit einer gegebenen Länge {2}.
  1. Zeichenkette
  2. Länge
  3. Daten (Zeichenkette), wenn „länger als oder gleich lang“.
  4. Daten (Zeichenkette), wenn „kürzer als“.
Fehler, wenn {1} undefiniert oder ungültig.
Rückgabewert: Zeichenkette; entweder {3} oder {4}.
en:Template:Str ≥ len – intern: ge_len()
match
Gib aus Zeichenkette {1} die Zeichenkette nach Muster {2} zurück; optional Klammerausdruck {3}.
  1. Text (nicht getrimmt)
  2. Suchmuster (pattern; nicht getrimmt)
  3. Nummer des Klammerausdrucks in {2} (optional); Vorgabe: 0 = alles
repeating
Wiederhole Zeichenkette {1} insgesamt {2} Mal.
  1. Zeichenkette (nicht getrimmt)
  2. Anzahl der Wiederholungen (sinnvoll); Vorgabe sowie ungültig: 1 (identisch {1})
replace
  1. Zeichenkette (nicht getrimmt)
  2. Suchmuster (pattern; nicht getrimmt)
  3. Ersetzungs-Zeichenkette (nicht getrimmt)
  4. Anzahl der Wiederholungen begrenzen (optional); Vorgabe sowie ungültig: so oft wie möglich
  5. Buchstäbliche Suche (keine pattern-Syntax) ausführen (optional) für 1; Vorgabe: 0 = {2} als pattern interpretieren
right
Zeichen rechts von Position {2} bis zum Ende der Zeichenkette {1}.
  1. Text
  2. Position
    Eine negative Position wird als Null behandelt, und es wird einfach die gesamte Zeichenkette zurückgegeben.
en:Template:Str right
rightc
Letzte {2} Zeichen in Text {1}.
  1. Anzahl der Zeichen (optional); Vorgabe sowie ungültig: 0 = alles
  2. Text
sub
Alias für sub0
sub0
Teil von Text {1} beginnend bei Position {2} und mit einer Länge {3} (maximal); Zählweise ab Null.
  1. Text
  2. Position
    gezählt ab 0.
  3. Länge
en:Template:Str sub old
sub1
Teil von Text {1} beginnend bei Position {2} und mit einer Länge {3} (maximal).
  1. Text
  2. Position
    gezählt ab 1.
  3. Länge
en:Template:Str sub new
sub_new
Alias für sub1
sub_old
Alias für sub0

Testseite[Quelltext bearbeiten]

Vorhanden.

Funktionen für Lua-Module[Quelltext bearbeiten]

TEST(action,args)
Schnittstelle für unit tests.
  1. action
    string mit dem Namen der Funktion
  2. args
    table; simulierte Vorlagenparameterliste
Return string; wie die entsprechende Vorlage

Verwendung[Quelltext bearbeiten]

Nur in Vorlage:Str …… Vorlagen. Andere Nutzungen werden nicht unterstützt, wie auch der Name des Moduls klarstellt.

Abhängigkeiten[Quelltext bearbeiten]

Keine.