Wikipedia:Tutorial/3-6

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Einleitungsabschnitt

Zu Beginn jedes Artikels wird kurz und verständlich zusammengefasst, worum es später gehen wird. Der Einleitungsabschnitt steht dabei direkt am Seitenanfang.

  • Der erste Satz der Einleitung beschreibt den Artikelgegenstand näher und beleuchtet kurz worum es inhaltlich geht. Dabei wird das Lemma wiederholt und ebenso wie eventuelle Synonyme in Fettschrift markiert. Ist eine Bezeichnung mehrdeutig sollte hier ein Hinweisbaustein eingefügt sein, der eine Möglichkeit zum Wechseln anbietet.
  • Eine gute Einleitung ist sehr wichtig, sie sollte daher mehr als nur einen Satz umfassen, denn sie stellt dem Leser das Thema des Artikels vor oder führt ihn an die Thematik heran.
  • Es wird kurz erklärt wodurch sich eine Person, ein Werk, ein Ereignis oder ein Unternehmen auszeichnet oder historische Bedeutung erlangt hat. Den Lesenden wird ein leichter Einstig in den Artikel geboten indem verständliche, kurze Hauptsätze verwendet werden. Lange verschachtelte Sätze erschweren den Zugang.
  • Herkunftsangaben und Datumsangaben gehören ebenso in diesen Abschnitt, wie die Schreibweise fremdsprachiger Namen, möglichst mit Originalschriftzeichen, Umschrift oder Lautschrift.

In umfangreichen Artikeln sollte zudem darauf geachtet werden, dass auf Abschnittsüberschriften mit weiteren Gliederungspunkten jeweils eine kurze Einführung erfolgt.

Weitere Informationen
Icon Wie schreibe ich gute Artikel  
Icon Musterartikel – Eine Merkhilfe